30.01.2018

Fotos: Jon Collin am 28.01.2018 im Wakker am Wallufer Platz, Wiesbaden


... sehr guter Abend, wie immer, mit Jon. Alle Bilder von Michael Heindrich.












06.01.2018

Gig: Jon Collin am 28.01.2018 im Wakker am Wallufer Platz, Wiesbaden


... so, Frohes Neues! - Und zwar mit Jon Collin...


... müssen wir da noch mehr sagen? Na, gut:


Jon Collin ist ein britischer Gitarrist - momentan, der Liebe wegen, im schwedischen Exil.

Seit vielen Jahren ist er immer wieder zu Gast. Seine fragile, dennoch kraftvolle Art, auf der Gitarre - ob elektrisch oder akustisch - zu improvisieren, beeindruckt und ist immer wieder neu. Wir wissen wovon wir sprechen, Jon kommt zum siebten oder achten Mal vorbei.

Jons Improvisationen erinnern immer wieder an so unterschiedliche Musiker wie Derek Bailey, Loren Connors oder auch Jandek - dabei findet Jon aber immer seinen eigenen Ton.

In den üblichen Kreisen ist Jon bekannt wie ein bunter Hund, aber diese Kreise sind klein. Klein aber fein. Kommt doch dazu!


Presse:

"Starkly original acoustic guitar renderings, occasionally hinting at Fahey or Derek Bailey, but those are only hints. The feeling Jon is getting at is more Shadow Ring/Graham Lambkin, baiting you into facing up to the nature of reality, right here and now. Early Music is abstract in the extreme, but also very personal, almost uncomfortably so." (Scott McDowell, WFMU)

"Acoustic string improvs of great abstraction, clanger and depth, recalling a certain vibe that Loren Connors once called his own, although there's no aping here. Lots of dizzy inventions of clustered strings that manage to maintain a certain melodic beauty for all their weirdness. There are even bits of wobbled slide and sustain that recall Fahey at his loosest. Totally boss." (Byron Coley, Arthur Magazine)

Jon Collin
28.01.2018
Wakker am Wallufer Platz
Wiesbaden
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Wir sehen uns!

07.12.2017

Spurensicherung: Limpe Fuchs "String Stone Weight" auf Ana Ott



Aufgenommen beim letztjährigen Shiny Toys Festival, jetzt veröffentlicht auf Ana Ott: das neue Album von Limpe Fuchs!




Zum Layout der Platte haben wir den Text auf dem Cover beigetragen und sagen an dieser Stelle noch mal: "Danke, für die Gelegenheit!"

Die Record-Release-Party der Platte findet mit einem Konzert von Limpe Fuchs morgen im Künstlerhaus Dortmund statt!

Außerdem gibt es pünktlich zur Veröffentlichung in der aktuellen Ausgabe der jungleworld einen Text von Nils Neuneier-Quak (Ähnlichkeiten mit Nils Quak nicht ausgeschlossen!) zur Musik von Limpe! Sehr gut!

Auch hier Spurensicherung, denn den Titel der Kulturbeilage ziert eine Photographie vom Heindrich, aufgenommen beim Konzert der bunten Truppe im Fragmente, kürzlich! Auch sehr gut!

So, nun ist bald Weihnachten. Wissen jetzt alle, was sie kaufen und (auch sich selbst) schenken können: erst die aktuelle jungleworld, dann die LP von Limpe, die übrigens auf 150 Exemplare limitiert ist, also nicht schlafen!

Soweit. Alles sehr gut, soweit! Frohes Fest! Peace.






13.11.2017

Fotos: Die bunte Truppe, 11.11.2017, Fragmente Wiesbaden


Hervorragender Abend! Danke an!
Fotos von Johannes, Marko und dem Heindrich!